Gute Trainerausbildung? Stiftung Warentest prüft

Das Fazit der Stiftung Warentest: Die Kosten für Train-the-Trainer Seminare sind zwar hoch, aber ihr Geld Wert. Das Ergebnis des Tests ist zwar auf den ersten Blick erfreulich. Dennoch fällt auf, dass alle Ausbildungsinstitute im Test sehr kurze Ausbildungen anbieten und im Testverfahren inhaltlich-qualitative Kriterien zu kurz kommen !Business - Team in einem Büro
Als Akteur der Weiterbildungsbranche, der seinen Kunden höchste Professionalität und Qualität bieten möchte, empfehlen wir mit Nachdruck zertifizierte Trainerausbildungen von mindestens 20 Präsenztagen, wenn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ganzheitlich auf die Tätigkeit eines selbstständigen Trainers / einer selbstständigen Trainerin vorbereitet werden sollen. Es ist schwer vorstellbar, wie Train-the-Trainer Lehrgänge mit 10 oder 11 Präsenztagen alle für das Trainergeschäft notwendigen Inhalte (Methodik, Didaktik, Marketing, unternehmerische Kompetenzen, Konzeption, Soft Skills, Persönlichkeitsentwicklung, inhaltliche Aspekte, usw.) abdecken wollen. Werdende Trainerinnen und Trainer sollten hier nicht am falschen Ende sparen und die Qualität einer Ausbildung vor den Preis stellen.
Prüfen Sie das Institut und die Trainerausbildung, für die Sie sich interessieren eingehend!
 Wir gehen davon aus, dass die Kriterien der BDVT-Akademie sogar noch strenger und weitreichender sind, als die der Stiftung Warentest – auch, da im Test kaum Worte zu den inhaltlich-qualitativen Unterschieden der getesteten Institute verloren werden. Dies hätten wir uns von einem Test der Stiftung Warentest erhofft.
Als neues Mitglied der BDVT-Akademie, Träger des Qualitätssiegels des BDVT  und als seit 15 Jahren ausbildendes Institut verpflichten wir uns der kontinuierlichen Entwicklung von Qualität und Benchmarks in der Traineraus- und Weiterbildung !
Link zum Test der Stiftung Warentest: https://www.test.de/Train-the-Trainer-Kurse-im-Test-Teuer-aber-ihr-Geld-wert-4759502-0/?mc=news.2014.10-08-0732
Felix Senner

Author: Felix Senner

ist Design Thinking Lead Coach und Mitglied der Geschäftsleitung bei Coaching Concepts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.